Lass uns über Engel reden

Buchtitel_Engel.png

Der Hintergrund – Mein persönlicher Angel Call

Schon als Kind habe ich mit der himmlischen Welt kommuniziert und fühlte mich besonders zu den Engeln hingezogen. Für mich ganz normal, denn alle Kinder sind der Quelle noch nah und haben selbstverständlich Begleiter und Spielkameraden, die für die Erwachsenen meist nicht mehr sichtbar sind. Wie so viele von uns, vergaß ich mit dem Älter werden jedoch meine lichtvollen Freunde. Erst als ich als junge Frau zum wiederholten Male mit einem Gehirntumor konfrontiert wurde, kehrten die Engel zurück in mein Bewusstsein und zeigten prompt ihre tiefe Wirkkraft. Der Wake Up Call wurde zu meinem persönlichem Angel Call. Denn die kraftvolle Präsenz, die Liebe und weise Führung der Engel – und vor allem ihr Humor – führten mich nicht nur in die Heilung, sondern veränderten mein gesamtes Leben.

Um mich in die Welt der Engel zu begleiten, brauchst du erst einmal gar nicht an die Existenz von Engeln zu glauben. Wir tasten uns gemeinsam heran. Ich nehme dich mit auf meine persönliche Reise, auf der wir all die Möglichkeiten erkunden, die die Engel für uns parat halten und dadurch ihre unendliche Hilfsbereitschaft kennenlernen. Auf unserer Reise zeige ich dir, wie du die Engel ebenfalls bitten kannst, dich zu unterstützen, und du wirst sehen, wie du die Hilfe, die dir immer zur Verfügung steht, annehmen und in deinen Alltag integrieren kannst. Das ist sehr einfach. Es ist ehrlich gesagt so einfach, dass es dich wahrscheinlich überraschen wird. 

 

Und das ist mein Wunsch für dich und dieses Buch: dass du die Engel erfährst und diesen Erfahrungen vertraust! Und wenn es zwischen euch erst einmal gefunkt hat, dann wirst du auf das himmlische Teamwork wahrscheinlich ebenso wenig verzichten wollen, wie ich. 

Wenn wir unsere Reise gemeinsam starten, mag es einige in komplettes Neuland führen, für andere mag es bereits bekanntes Terrain sein. Aber eins verspreche ich dir: so oder so gibt es viel zu entdecken, zu erleben und zu erfahren, die Kreativität der Engel kennt keine Grenzen! 

Und jetzt wünsche dir viel Freude mit deinen lichtvollen Freunden!

Lass uns über Engel reden, L.E.O. Verlag, 12,99 Euro

Was ist, wenn ich plötzlich Engel sehe und höre, und wie sage ich es meinen Freunden?

Mit Mitte zwanzig erfuhr ich einen lebensbedrohlichen gesundheitlichen Einschnitt, der mich zwang, innezuhalten. Diagnose Gehirntumor. Eine komplette Lebensumstellung war die Folge, und mit dem äußeren Wandel entstand schließlich ein innerer, ein Bewusstseins-Wandel. Doch diesen erlebte ich nicht allein. Ich bekam Hilfe. Völlig unerwartet tauchten die Engel auf, und mit ihnen veränderte sich alles…

Seitdem wir Hand in Hand durch den Alltag gehen, ist nichts mehr wie es mal war. Es ist, als gäbe es ein altes und ein neues Leben. Das alte war oft schön und manchmal wundervoll, das neue ist voller Wunder und beschenkt mich jenseits aller Erwartungen. Und diese Wunder möchte ich nun in meinem Buch „Lass uns über Engel reden“ mit euch teilen. Denn soviel steht fest, wenn die Engel all das für mich tun können, dann können sie das ebenso für euch tun. Sie können es für jeden tun, und sie wollen es für jeden tun. Das ist ihr Daseinszweck. Ja, es ist wirklich ihre »Lebensaufgabe« für uns zu sorgen und uns zu helfen. Sie sind glücklich, wenn wir glücklich sind und traurig, wenn es uns nicht gut geht. Schließlich ist ihr größtes Anliegen, uns ein erfülltes freudiges Leben zu ermöglichen. 

Weitere Interviews, TV Auftritte und Leserstimmen

Aktuelle News & Events:

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
 
ORBS-Alexandra-Strueven-0545_2-1100x900.

ORBS –

Engel auf unseren Fotos

Passend zum Sommer und den bald anstehenden Ferien habe ich über Fotos geschrieben. Genauer gesagt über Engel auf Fotos, auch ORBS genannt. Es ist jedes Mal ein aufregender und ganz besonderer Moment, wenn ein ORB auf einem Foto erscheint. Ich liebe ORBS, sie sind tief berührend und gehören für mich zu meinen absoluten Lieblingsherzöffnern. Ihr findet sie auch in meinem Buch.

Für die einen mag es ein alter Hut sein, für die anderen neu und unvorstellbar. Doch ORBS machen genau das: unsere himmlischen Freunde vorstellbar. Dank der Digitalfotografie ist das heute nämlich möglich. Engel werden sichtbar, und wir fühlen uns ihnen dadurch näher. Indem wir sie sehen, liefern sie uns Beweise, dass sie an unserer Seite sind. Ihr könnt es selbst ausprobieren.

Wie Ihr das macht, könnt Ihr hier nachlesen:

 

ENGELmagazin

Herzensdank an das wunderbare ENGELmagazin für den Artikel.

Engelbuch_edited_edited.jpg